OKTV-RLPFilmcamp Südwestfacebook

Details

12.01.2018

Neue Verbreitungswege

OKTV nun auch via Satellit, DVB-T2, und EntertainTV empfangbar



Bisher konnte das TV-Programm des rheinland-pfälzischen Bürgerfernsehens (OKTV) nur im digitalen Kabel und im Internet empfangen werden. Als neue Verbreitungswege kommen Satellit und DVB-T2 hinzu. Allerdings wird ein Smart-TV-Gerät benötigt, das HbbTV-fähig und am Internet angeschlossen ist. Das Signal wird über das Lokal-TV-Portal auf einem eigenen Programmplatz bei ASTRA und DVB-T2 von freenet.tv (über freenet TV connect) ausgestrahlt.

Als weitere Verbreitung kommt Telekom EntertainTV als neuer Ausspielweg hinzu - die Sendeprogramme von :OKTV Ludwigshafen und von OK54 Bürgerrundfunk Trier sind ab sofort deutschlandweit jetzt auch darüber zu empfangen. Der :OKTV Ludwigshafen ist auf Programmplatz 517 und der OK54 Bürgerrundfunk Trier auf dem Programmplatz 513 zu empfangen. Im August dieses Jahres sollen die Sendeprogramme von OK:TV Mainz, OK Weinstraße und OK4 folgen.

Weitere Infos unter:

OK54 Bürgerrundfunk Trier und :OKTV Ludwigshafen jetzt auch über EntertainTV zu empfangen

OK-TV über DVB-S und DVB-T2 empfangbar