Videoschnitt mit Adobe Premiere am Beispiel eines Musikmagazins
HO301310/20
 
Die Software "Premiere Elements" ist ein Klassiker unter den Videoschnittprogrammen und Grundlage für alle Schnittkurse für Produzenten im MOK Rhein-Main. Premiere Pro ist das Pendant für Profis und ebenfalls als Kursangebot im MOK buchbar.

In dem zweitägigen Schnittworkshop mit Adobe Premiere sollen die Unterschiede sowie Vor- und Nachteile beider Programme herausgearbeitet werden. Als Beispiel dient das Rohmaterial eines Musikmagazins, das final bearbeitet werden soll. Wie funktioniert der Multikamera-Schnitt, mit welchen Tricks und Kniffen kann ich Korrekturen am Ton vornehmen und wie erstelle ich Bauchbinden?

Teilnehmer des Intensiv-Workshops ist ein Mitarbeiter des MOK Rhein-Main, der seine Kenntnisse im Bereich Schnitt deutlich erweitern möchte. Darüber hinaus ist in Zeiten der Pandemie eine Öffnung des Workshops für mehr Teilnehmer nicht umsetzbar.

Nach Abschluss der Fortbildung sollen alle gewonnenen Erfahrungen auch an Produzenten bei der Durchführung von Kursen weitergegeben werden.
 
TitelVideoschnitt mit Adobe Premiere am Beispiel eines Musikmagazins
KategorieTV
Seminarnr.HO301310/20
OrtBerliner Straße 175
63067 Offenbach
Termin(e)26.11.20 10:00 - 18:00 (Donnerstag)
27.11.20 10:00 - 18:00 (Freitag)
Dozent*inJelena Denk
ZielgruppenNKL-Produzent*innen
VeranstalterMOK Rhein-Main

Zusatzinformationen
  • max. TeilnehmerInnen: 1
  • Keine Onlineanmeldung

 

Online-Anmeldung nicht möglich
Das Seminar hat bereits stattgefunden