VideoClips selbst produzieren: "Drehen mit dem Mobiltelefon - VideoClips als Hausaufgaben!"
RP201901/21
 
Ausschreibung
Bewegte Bilder mit Ton, die kurz das Wesentliche präsentieren, sind heute fest im Alltag verankert. Sie selbst zu produzieren, um Eigenes für andere interessant "in Szene" zu setzten, ist ein Ansatz, dem wir in dieser Fortbildung nachgehen werden.
Neben einer kurzen Analyse der Filmsprache um grundlegendes zur Bildgestaltung abzustimmen, werden die einzelnen Produktionsschritte und ihre Tücken erläutert.
Es werden Tipps vermittelt, wie Schülerinnen und Schüler Fragestellungen mit einem kurzen VideoClip beantworten können, die sie mit Handy oder Tablet produzieren.
So wird nebenbei eine Kurzfilm-Produktion erprobt, die später auch in größeren Zusammenhängen eingesetzt werden kann.
Diese Fortbildung ist als 1.Modul für eine VideoClip -Produktion angelegt, mit dem Ziel, kleinschrittige Hilfestellungen zu vermitteln die eigene Schule in einem VideoClip zu präsentieren. Sei es mit Blick auf die Veröffentlichung auf der eigenen Homepage oder auch über die Offenen Kanäle.
Professionelle Unterstützung von der Ideenfindung über die Produktion bis hin zur Veröffentlichung über Bürgermedien und den Offenen Kanal können auf Nachfrage erweiternd angeboten werden.
Diese ONLINE-Veranstaltung ist für Einsteiger geeignet, da auch Grundlagen der Filmgestaltung vermittelt werden
 
TitelVideoClips selbst produzieren: "Drehen mit dem Mobiltelefon - VideoClips als Hausaufgaben!"
KategorieTV
Seminarnr.RP201901/21
Ort online
Termin(e)25.02.21 14:00 - 16:00 (Donnerstag)
Dozent*inNils Keber
ZielgruppenLehrkräfte
VeranstalterOK4 - Koblenz

Zusatzinformationen
  • Keine Onlineanmeldung

 

Online-Anmeldung nicht möglich
Das Seminar hat bereits stattgefunden