OKTV-RLPFilmcamp Südwestfacebook

Seminardetails

Beiträge gut & spannend gestalten

Unterhaltsamkeit und guter Inhalt? Das geht! Storytelling ist eine Methode der Entwicklung von Inhalten. Mit ihr lassen sich dokumentarische Stoffe lebendiger, spannender, emotionaler und unterhaltsamer darstellen. Themen und Botschaften werden konkreter und sind leichter nachvollziehbar. Die fiktionale Dramaturgie stellt dem Storytelling einen ausdifferenzierten Fragekatalog zur Verfügung, der weit über die journalistischen W-Fragen hinausgeht und beim bloßen Erzählen von Geschichten mit dem Ziel, Inhalte unterhaltsamer darzustellen, nicht stehen bleibt. Mit den Werkzeugen der fiktionalen Dramaturgie können JournalistInnen

• Themen effizienter finden

• Sinn- und Bedeutungszusammenhänge besser her- und darstellen

• Erkenntnisse über Themen und Menschen gewinnen

• relevante Inhalte von irrelevanten besser unterscheiden

• Inhalte interessanter gestalten

Der Workshop wird mittels der Analyse konkreter Beispiele praxisorientiert Antworten auf folgende Fragen geben: Wie funktioniert eine Geschichte? Wie entwickelt man sie? Mit welchen dramaturgischen Werkzeugen arbeiten DrehbuchautorInnen und welche Fragen stellen sie, wenn sie eine Geschichte entwickeln? Der Fokus des Workshops liegt auf dem praktischen Einüben der Inhalte und dem Transfer in konkrete Projekte und Anwendungskontexte der Teilnehmenden. Gerne soll in der letzten Stunde Deine eigene Idee im Workshop ausgearbeitet werden!

Seminarnr.

RP201710/17

Ort

Pariser Straße 23
67655 Kaiserslautern

Termin(e)

Datum Uhrzeit
09.12.17 10:00 - 18:00

Referent

Preis

kostenfrei

Zielgruppen

OK-TV ProduzentInnen

Veranstalter


Zusatzinformationen:
  • Kosten: 10€ erhoben vom Veranstalter
  • max. TeilnehmerInnen: 8

 
Beiträge gut & spannend gestalten / RP201710/17
 
Anmeldung       Anfrage

* E-Mail  
 
Vorname Nachname
Straße + Hausnummer Telefon
PLZ und Ort Geschlecht Alter
Vereinsmitglied im Bürgermedium
Bemerkungen (z.B. was Sie besonders interessiert etc.)