OKTV-RLPFilmcamp Südwestfacebook

Seminardetails

Empowerment und Zugangsoffenheit, Teil I

In diesem viertägigen Training sollen Geflüchtete und Migrant_innen mit Vorerfahrung ein tieferes Verständnis von radiojournalistischen Basiskompetenzen im freien Radio entwickeln. Im Rahmen der überall entstehenden Geflüchtetenredaktionen soll dies den Prozess der Autonomieentwicklung und journalistischen Selbstbestimmung in den Redaktionen vorantreiben. Geflüchtete sollen befähigt werden, Newcomers selbständig die Radiostrukturen einzubinden, inhaltliches und journalistisches Basiswissen zu vermitteln und Redaktionssitzungen zu leiten. Es sollen außerdem Methoden entwickelt werden, wie heterogene Erfahrungen mit (eingeschränkter) Presse- und Meinungsfreiheit in verschiedenen Herkunftsländern thematisiert werden können. Newcomers sollen empowert werden, öffentlich ihre Meinung zu äußern und auch schwierige Themen – gut recherchiert – in Radiosendungen zu behandeln.

Seminarnr.

BW401004/18

Ort

Adlerstraße 12
79098 Freiburg

Termin(e)

Datum Uhrzeit
01.03.18 09:00 - 17:30
02.03.18 09:00 - 17:30

Referentin

Anna Trautwein

Preis

kostenfrei

Veranstalter


Zusatzinformationen:
  • max. TeilnehmerInnen: 8

 
Empowerment und Zugangsoffenheit, Teil I / BW401004/18
 
Anmeldung       Anfrage

* E-Mail  
 
Vorname Nachname
Vereinsmitglied bei (OKTV/MOK/NKL)
Bemerkungen (z.B. was Sie besonders interessiert etc.)
     * Ich habe die Datenschutzrichtlinien des BZBM gelesen
              und bin mit der Speicherung meiner Daten bei der Online-Anmeldung einverstanden.


Diese Webseite nutzt Cookies
Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher.
Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklören Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.