OKTV-RLPFilmcamp Südwestfacebook

Seminardetails

Gebauter Beitrag: Aus verschiedenen Elementen einen Radiobeitrag gestalten

Mit knackigen O-Tönen, pfiffigen Infos oder markanten Geräuschen auf seine Inhalte aufmerksam machen: Mit einem gebauten Beitrag nutzt man die vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten, die das Radio bietet.

Im einfachsten Fall entsteht aus einem langen Interview ein gut hörbarer Beitrag. Wer es kreativ mag, baut Geräusche und Musik ein und erzeugt 'Kino für die Ohren'.

Das Geheimnis für einen interessant gebauten Beitrag ist das richtige Handwerkszeug, mit dem sich auch alle kreativen Gestaltungsmöglichkeiten eröffnen.

Wir erproben praktisch, wie ein abwechslungsreicher gebauter Beitrag entsteht - bis hin zum fertigen Beitragsskript.

 

Es ist empfehlenswert, eigenes Material (Interview, evtl. schriftliche Infos, evtl. Geräusche / Musik) für einen Beitrag mitzubringen.

Wer ohne Material kommt, bekommt vorgegebene Elemente zum Ausprobieren und Gestalten.

 

Referentin: Ulrike Werner arbeitet als freiberufliche Journalistin und Autorin deutschlandweit für öffentlich-rechtliche Radioprogramme, mit besonderem Schwerpunkt auf Reportagen und Features.

Seminarnr.

BW401102/19

Ort

Forststr. 23
72250 Freudenstadt

Termin(e)

Datum Uhrzeit
15.06.19 10:00 - 18:00

Referentin

Preis

kostenfrei

Zielgruppen

NKL-ProduzentInnen

Veranstalter


Zusatzinformationen:
  • max. TeilnehmerInnen: 10

 
Gebauter Beitrag: Aus verschiedenen Elementen einen Radiobeitrag gestalten / BW401102/19
 
Anmeldung       Anfrage

* E-Mail  
 
Vorname Nachname
Vereinsmitglied bei (OKTV/MOK/NKL)
Bemerkungen (z.B. was Sie besonders interessiert etc.)
     * Ich habe die Datenschutzrichtlinien des BZBM gelesen
              und bin mit der Speicherung meiner Daten bei der Online-Anmeldung einverstanden.


Diese Webseite nutzt Cookies
Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher.
Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklören Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.