Relaunch der BZBM-Webseite anlässlich der Woche der Medienkompetenz
22.06.2020

Parallel zum Start der Woche der Medienkompetenz ist nun auch die neue BZBM-Webseite online. Das Bildungszentrum BürgerMedien ist ein Kooperationspartner und unterstützt die Aktionswoche mit zahlreichen Veranstaltungen. Die erste Woche der Medienkompetenz findet von 22. bis 28. Juni in Rheinland-Pfalz statt. Digitale Medien und die Chancen des Onlinelernens stehen im Jahr der Corona-Pandemie im Mittelpunkt des Veranstaltungsprogramms.

Übersicht der Online-Angebote, bei denen man sich direkt über die BZBM-Seite anmelden kann:

———
Meinungsbildung im Internet: Zwischen Filterblasen, Alternativen Fakten und Microtargeting
Termin: 23.06.2020
Uhrzeit: 10:30 – 12:00 Uhr
Online-Anmeldung

Welchen Einfluss üben digitale Technologien auf die Auswahl und Qualität von Informationen aus, die uns im Internet, zum Beispiel in Sozialen Medien, präsentiert werden? Wie es möglich ist, sich trotz Bots und Microtargeting eine unabhängige Meinung zu bilden, darüber informiert Prof. Andreas Büsch von der Clearingstelle Medienkompetenz der Deutschen Bischofskonferenz beim Digitalen Stammtisch.

———
Webtalk: FSJ, FÖJ und Praktika bei naheTV
Termin: 26.06.20
Uhrzeit: 14:30 – 15:15 Uhr
Online-Anmeldung

Im Rahmen der Woche der Medienkompetenz Rheinland-Pfalz erzählen die beiden aktuellen Freiwilligendiestleistenden bei naheTV | Studio Idar-Oberstein, Maya Esch (FÖJlerin) und Alexa Schneider (FSJlerin), was sie in ihrem Jahr bei naheTV erlebt haben, zeigen Ausschnitte aus ihren Projekten und beantworten Fragen der Teilnehmer*innen.

———
FSJ im OK-TV
Termin: 27.06.20
Uhrzeit: 11:30 – 12:00 Uhr
Online-Anmeldung

Bei rheinlOKal Worms können sich junge Leute im Rahmen des FSJ Kultur im Berufsfeld Mediengestaltung Bild und Ton orientieren. Sie können sich vor und hinter der Fernsehkamera ausprobieren. Von der Recherche, über die redaktionelle Planung, bis hin zur technischen und gestalterischen Umsetzung: Während des FSJs lernen Jugendliche den gesamten Herstellungsprozess eines Fernsehbeitrags kennen. Alleine, im kleinen Team oder bei Großproduktionen. Hier haben sie die Chance, die eigenen Talente auszuloten und zu entdecken, was professionelles Arbeiten mit audiovisuellen Medien ausmacht.

 



21.10.2020
Sprich es an!