Redaktionelles Arbeiten Teil 1
RP202904/19
 
Ausschreibung
Wer ist eigentlich JournalistIn? Was unterscheidet klassische Medien von modernen Bloggern/Youtubern und Co.? Die Frage danach, was Journalisten von Privatleuten trennt, ist längst sehr komplex geworden. Doch eines ist sicher: Redaktionelles Arbeiten muss gewisse Voraussetzungen erfüllen, damit wir dem Ergebnis guten Gewissens Vertrauen schenken können. Genau hier setzt das Seminar "Redaktionelles Arbeiten" an.

Wie recherchiere ich richtig? Mit wem muss ich sprechen? Was bedeutet Neutralität? Was ist ein Kommentar? Was ist überhaupt meine Geschichte? Und wie verheddere ich mich nicht im Recherche-Prozess?

Die Referentin ist Ausbildungsredakteurin bei der Tageszeitung Trierischer Volksfreund und schult die TeilnehmerInnen von der "Pieke auf". In einem zweiten Seminar im November geht es dann um die praktische Umsetzung - bis dahin können die TeilnehmerInnen eigene Erfahrungen und die dabei aufkommenden Fragen sammeln.
 
TitelRedaktionelles Arbeiten Teil 1
KategorieTV
Seminarnr.RP202904/19
OrtFort-Worth-Platz 1
54292 Trier
Termin(e)28.09.19 10:00 - 18:00 (Samstag)
Dozent*inInge Kreutz
ZielgruppenOK-TV Produzent*innen
VeranstalterOK54 Bürgerrundfunk Trier

Zusatzinformationen
  • max. Teilnehmer*innen: 12

 

Das Seminar hat bereits stattgefunden