Hassrede, Fake News und Verschwörungserzählungen - eine Herausforderung für die Demokratie
BW01/21
 
Ausschreibung
Was haben gezielte Falschinformationen mit Verschwörungserzählungen zu tun, und was genau ist Hate Speech? In diesem Workshop wird aufgezeigt, wie wir mit Medien- und Informationskompetenz gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit identifizieren können, was die Unterschiede zwischen Meinungsfreiheit und strafrechtlich relevanten Inhalten sind, und was wir tun können wenn uns das medial begegnet.

Alia ist freie Medienpädagogin, unter anderem Lehrbeauftragte an der Goethe-Universität Frankfurt am Main, der Frankfurt University of Applied Sciences und der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg. Außerdem hat sie jahrelang medienpädagogische Projekte für Radio x sowie für den Hessischen Rundfunk erfolgreich umgesetzt und ist freie Mitarbeiterin im Team von "Der goldene Aluhut".

(www.aliapagin.com | https://dergoldenealuhut.de)
 
TitelHassrede, Fake News und Verschwörungserzählungen - eine Herausforderung für die Demokratie
KategorieRadio
Seminarnr.BW01/21
Ort online
Termin(e)13.05.21 18:00 - 20:00 (Donnerstag)
Dozent*inAlia Pagin
ZielgruppenNKL-Ausbildungsbeauftragte
VeranstalterNKL BW Sonderprojekte

Zusatzinformationen
  • max. Teilnehmer*innen: 25

 

Das Seminar hat bereits stattgefunden