Die eigene Internetseite mit WordPress
MT04/23
 
Du möchtest eine eigene Internetseite, Dein Verein will sich im Internet präsentieren oder Du willst erfahren, wie man schnell und einfach einen Blog einrichten kann?
Dann nimm am WordPress-Seminar im Media:TOR teil!

Mit WordPress lassen sich schnell und einfach auch komplexere Internetseiten erstellen – völlig ohne Programmierkenntnisse. Erweiterungen fügen der Plattform nützliche Funktionen hinzu und mit den richtigen Templates sieht jede Seite besonders aus. Probiere es aus!

Das Seminar ist zweigeteilt: Wir beginnen um 18 Uhr am Donnerstag, den 16. Februar mit einer Übersicht und mit vielen Demonstrationen direkt in WordPress. Dieser Teil ist für ca. 3,5 Stunden geplant. Wir schauen gemeinsam auf die Grundlagen der Internet-Technik, suchen einen Hosting-Provider aus und richten WordPress ein. Diese Basis-Installation erweitern wir dann Schritt für Schritt um weitere Module und erstellen so unsere neue Internetseite. Dabei werden auch einige rechtliche Aspekte beleuchtet.
Du bekommst einen Zugang zu Deinem eigenen Testsystem und Du kannst die Seminarinhalte selbst zu Hause ausprobieren. In der Folgewoche treffen wir uns am Mittwoch um 18 Uhr und es gibt genügend Zeit, die Inhalte aus dem ersten Abend zu wiederholen und zu vertiefen, bislang gemachte Erfahrungen zu teilen und Ideen zu sammeln, wie man die Internetseiten noch verbessern kann.

Das Seminar richtet sich an alle, die Lust auf eine Internetseite haben und die WordPress ausprobieren möchten. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, wir steigen bei den Grundlagen ein. Wer möchte, kann sein eigenes Notebook mitbringen. Für alle anderen werden Notebooks vom Media:TOR zur Verfügung gestellt. Die Teilnahme ist kostenlos.
 
TitelDie eigene Internetseite mit WordPress
KategorieMedia:TOR
Seminarnr.MT04/23
OrtMaximilianstraße 8
67346 Speyer
Termin(e)16.02.23 18:00 - 21:30 (Donnerstag)
22.02.23 18:00 - 21:30 (Mittwoch)
Dozent*inAndreas Klehmann
VeranstalterMedia:TOR
Plätze- ausgebucht -

Zusatzinformationen
  • max. Teilnehmer*innen: 8

 

Das Seminar ist leider ausgebucht