Live-Übertragung der Star Trek-Weihnachtsvorlesung
15.12.2020

Viele OK-TVs übertragen die kultige Star Trek-Weihnachtsvorlesung von Dr. Hubert Zitt und Prof. Dr. Markus Groß von der Hochschule Kaiserslautern am Donnerstag, den 17. Dezember ab 19 Uhr.

Die alljährlich stattfindende Star Trek-Weihnachtsvorlesung am Zweibrücker Standort der Hochschule Kaiserslautern hat mittlerweile Kultstatus erreicht. Und auch in der Coronakrise wollten die Macher nicht auf ihre Vorlesung verzichten, die aktueller nicht sein könnte. Unter dem Thema „The Trouble with Humans“ geht es dieses Mal auch um die Verschwörungstheorien rund um die Corona-Pandemie. Als ob es auf der Welt nicht schon genug Probleme gäbe, machen einige wenige den Politikern und Mitmenschen das Leben schwer. Ein weiterer Schwerpunkt der Vorlesung sind öffentlich geführte Debatten und Diskussionen im Internet. Dort wird beschimpft, diffamiert, geleugnet was offensichtlich ist, und desinformiert. Aus dem einstmaligen Segen Internet wird immer mehr ein Fluch.

Was aber haben diese topaktuellen Themen mit Star Trek zu tun? So einiges sagen die Macher, sowohl was den Umgang miteinander, als auch was die Vorgehensweise beim Meistern scheinbar auswegloser Situationen angeht. Mithilfe des technischen Fortschritts versuchen die Menschen – und andere Mitglieder der Föderation – bei Star Trek eine bessere Welt zu erschaffen.

Wer mehr darüber wissen möchte, kann die Star Trek-Weihnachtsvorlesung am Donnerstag, 17. Dezember im Bürgerfernsehen verfolgen.

Gleich sechs OKTV-Sendeplattformen, darunter OKTV Mainz, OK54 (Trier, Bitburg, Wittlich), OK4 (Neuwied, Koblenz, Andernach, Adenau), naheTV (Idar Oberstein, Bad Kreuznach), OK Kaiserslautern, :OKTV Südwestpfalz zeigen von 19:00 bis 22:30 Uhr die Vorlesung live im TV. Im Internet ist die Sendung dann zum Beispiel im Livestream des Sendeprogramms von OKTV Südwestpfalz zu sehen.

Mehr Informationen zum genauen Programm der Weihnachtsvorlesung unter: www.startrekvorlesung.de.

 





16.07.2021
Flutkatastrophe