OKTV-RLPFilmcamp Südwestfacebook

Seminardetails

Bildgestaltung und Ästhetik - Grundlagen Kamera und Film

In Kooperation mit dem Sportbund: Mal schnell ein Video für die Webseite filmen und eine tolle Veranstaltung medial festhalten…das wollen viele, aber der Versuch kann auch nach hinten losgehen. Im Crashkurs gibt es Tricks und Tipps, wie man alles richtig in den Kasten bekommt. Bildregeln (Goldener Schnitt, Raumtiefe, Einstellungsgrößen), Kamerabewegungen (Schwenk, Zoom und Fahrten) und Drehplanung (5-Shot-Regel, Skripterstellung) werden in praktischen Übungen erlernt. Fehlen darf auch das klassische Interview nicht, um viele Originaltöne einzufangen und kompetent widerzugeben. Am einfachen Schnittplatz werden die eingefangenen Bilder dann zu einem Videobeitrag zusammengefasst (Schnittsoftware: EDIUS). Des Weiteren geht es um die Wirkung des Bildes, den zu erzählenden Inhalt und Möglichkeiten, eine Geschichte zu erzählen. Jeder Beitrag braucht neben der informativen Seite und Beantwortung der W-Fragen auch einen emotionalen Teil, der von Menschen berichtet. Die richtigen Bilder zur richtigen Zeit, die richtigen Worte von der richtigen Person gesprochen: daraus ergibt sich eine für Zuschauer spannende Geschichte. Moderationen, Dialoge und Experteninterviews runden das Repertoire ab, mit dem man über Themen und Menschen berichten kann. Worauf man dabei achten muss, und warum manches besser wirkt, ist Thema des Seminars.

Seminarnr.

RP201703/17

Ort

Pariser Straße 23
67655 Kaiserslautern

Termin(e)

Datum Uhrzeit
13.05.17 10:00 - 16:00

Referentin

Lara Kahl

Preis

kostenfrei

Zielgruppen

OK-TV ProduzentInnen

Veranstalter


Zusatzinformationen:
  • max. TeilnehmerInnen: 10

 
Bildgestaltung und Ästhetik - Grundlagen Kamera und Film / RP201703/17
 
Anmeldung       Anfrage

* E-Mail  
 
Vorname Nachname
Straße + Hausnummer Telefon
PLZ und Ort Geschlecht Alter
Vereinsmitglied im Bürgermedium
Bemerkungen (z.B. was Sie besonders interessiert etc.)